Ausbildung yogalehrer*in
für Kinder und Jugendliche

Image

Möchtest du Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag durch Yoga unterstützen?

Durch regelmäßiges Praktizieren von Yoga lernen Kinder sich und ihren Körper besser kennen. Sie nehmen ihre eigenen Grenzen und die der anderen wahr und lernen diese zu respektieren, Daraus entwickelt sich ein verantwortungsbewusster Umgang mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit der Umwelt.

Diese Form der Achtsamkeit kann in der aktuellen Zeit, in der Stress und Druck enorm auf Kinder einwirken, eine gute Ergänzung ihres Alltags sein.

Eine Kinderyogalehrer*innenausbilung ist eine großartige Möglichkeit Kinder in ihrem ganz persönlichen Wachstum zu begleiten. Die Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die Lust und Spaß am Yoga haben und diese Freude mit Kindern teilen möchten. Kinderyoga zu lehren ist ein ganzheitlicher Ansatz, der unter Einbezug aller Sinne die persönlichen Stärken eines jeden Kindes in den Vordergrund stellt. Dadurch können die Kinder ein stabiles Selbstbewusstsein verstärken und aus- oder aufbauen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die Förderung von Entspannung nach der Bewegung. Den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung aktiv zu gestalten hilft Kindern ein besonderes Ruheerlebnis zu erleben.

Während der Ausbildung lernst du 

  • Kindern und Jugendlichen Yoga auf altersgerechte Weise zu vermitteln
  • umfassendes Wissen über theoretische Kenntnisse des Yoga kennen
  • die Yogastunden zu planen, durchzuführen und zu reflektieren
  • praktische Übungen
  • Anatomie-Wissen
  • Yogaphilosophie
  • und vieles mehr …

Ablauf der Ausbildung:

Die Ausbildung umfasst 3 Module. Es besteht die Möglichkeit die Module einzeln oder als Paket zu buchen.

Nach jedem Modul legst du eine theoretische und eine praktische Prüfung ab und erhälst ein Zertifikat über die Teilnahme. Bei Buchung aller 3 Module erhältst du zusätzlich ein Gesamtzertifikat.

Die Zertifikate und die Kinder­yoga­lehrer*innen-Ausbildung befähigt dazu Kinder und Jugendliche zu unterrichten. Die Inhalte der Ausbildung bieten ein fundiertes Wissen um Kindern und Jugendlichen Yoga näher zu bringen. Die Ausbildung setzt sich insgesamt aus 100 UE in Präsenz und Eigenarbeit zusammen.

Materialien

Zu jedem Modul erhältst du eine Arbeitsmappe. Darüber hinaus gibt es einen Mitgliederbereich auf meiner Webseite, der dir auch nach der Ausbildung zur Verfügung steht. Hier werden Zusammenfassungen der Präsenztage sowie weiterführendes Material für dich bereitstehen.

Der Zugang steht dir 6 Monate nach Abschluss der Ausbildung kostenfrei zur Verfügung. Danach kannst du den Zugang für 15,00€/Jahr weiter nutzen.

Voraussetzung

Du solltest über eine mindestens 2-jährige eigene Yogapraxis verfügen. Darüber hinaus solltest du Freude und Neugierde in Bezug auf die Arbeit mit Kindern mitbringen. Es sind hier pädagogische Fachkräfte, Lehrer*innen und Menschen angesprochen, die Lust haben ihre Freude an Yoga weiterzugeben und Kinder durch das Yogaunterrichten begeistern wollen.

Image
Ja, ich bin dabei!

MODULE

Alle Module sind zu den obigen Preisen einzeln buchbar oder als Paket für
1364,00 € inkl. 260,26€ MwSt.

Early Bird bei Buchung bis zum 31.07.2024 1234,00 € inkl. 234,62€ MwSt.

Ja, ich möchte dabei sein.
Image

Prüfung

Nach jedem Modul legst du eine theoretische und eine praktische Prüfung ab. Die theoretische Prüfung ist entweder eine Hausarbeit zu einem bestimmten Thema, oder 8-10 Fragen zu den Inhalten des Ausbildungsmoduls, das du besucht hast.

Die praktische Prüfung ist die Planung, Durchführung und Reflexion einer Yogastunde für Kinder oder Jugendliche. Solltest du Hilfe brauchen bei der Suche einer geeigneten Kinder- oder Jugendgruppe, helfen wir gerne, stellen unsere Kooperationspartner*innen vor und vermitteln dir eine passende Yogagruppe. Du wirst dich bei der Yogastunde filmen und diesen Film reichst du uns auf einem USB STICK ein. Achte bitte aus Datenschutzgründen darauf, dass du gut sichtbar im Bild bist und die Teilnehmer*innen nicht zu sehen sind.

Wenn wir deine Unterlagen gesichtet und ausgewertet haben, findet noch ein Abschlussgespräch statt. Dies kann vor Ort oder online via Zoom durchgeführt werden. Dein Abschlusszertifikat erhältst du per Post.

Die Ausbilderin

Julia Trabant unterrichtet seit 13 Jahren Yoga für Kinder und Jugendliche. Seit 4 Jahren gibt sie darüberhinaus Unterricht für Erwachsene.

Sie ist Entspannungspädagogin für Kinder und Jugendliche und Erwachsene seit dem Jahr 2010. Der besondere Schwerpunkt liegt hier auf Stressbewältigung, Stressreduktion und Umgang und Erkennung von Stressmustern zur Verbesserung des Alltags.

Im Jahr 2006 erhielt sie die staatliche Anerkennung zur Erzieherin und arbeitete in unterschiedlichen Einrichtungen in Berlin, Frankreich und im Saarland. Sie arbeitete schwerpunktmäßig im Elementarbereich, betreute aber auch Kinder im Grundschulalter und Jugendliche. Im Jahr 2017 schloss sie ihr nebenberufliches Studium an der Hochschule Koblenz zur Sozialarbeiterin mit staatlicher Anerkennung ab. Darüberhinaus ist Julia seit 2014 systemische Coachin.

Julia Trabant hat einen hohen Qualitätsanspruch an sich und ihre Arbeit und ist daran interessiert sich ständig weiter- und fortzubilden. In diese Ausbildung fließen neben ganz viel Herzblut, ihre hohe, pädagogische Expertise ein und sie lässt ihr Wissen aus 15-jähriger Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern in die Ausbildung mit einfließen.

Die Yogalehrerin ist der Ansicht, dass wir Kindern durch Yoga einen wunderbaren Werkzeugkoffer mit auf den Weg geben können. Durch das Lehren von Yoga bekommen wir die Chance Kinder auf ihrem ganz individuellen Weg zu unterstützen, zu stärken und ihr inneres zum Blühen bringen können. Ihr Selbstwertgefühl kann durch Yoga gesteigert werden, sie erkennen ihre Stärken an und erleben in den Yogastunden ihre Selbstwirksamkeit. All das unterstützt sie in ihrer Entwicklung zu resilienten Menschen, die unsere Welt zu einem besonderen Ort machen können.

Image